Wenn man das Gefühl hat, dass manche Schriften im Firefox unscharf dargestellt werden, diese aber im Internet Explorer deutlich besser aussehen, kann das an den Windows Anzeige-Einstellungen liegen.

Das liegt (meistens) daran, dass im IE für die Darstellung standardmäßig „cleartype“ verwendet wird.

Windows XP

Um die gleiche Darstellung auch im FF zu verwenden, müssen die
Anzeige-Eigenschaften => Darstellung => Effekte
ebenfalls auf „cleartype“ gestellt werden.

Windows Anzeige-Eigenschaften


Windows Vista und Windows 7

Die Systemsteuerung öffnen und im Suchfeld oben links nach „cleartype“ suchen.

Dort kann dann ClearType aktiviert oder deaktiviert werden.

Wer möchte, kann optional über den „Weiter“ Button noch die Lesbarkeit von Schriften speziell auf seine Bildschirm individuell anpassen. Das kann durchaus sinnvoll sein.

Informationen zu ClearType von Microsoft:
http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/ClearType-frequently-asked-questions


Besonderheit Windows 7 und Firefox Beta 4.0

Laut MozillaZine gibt es ein Problem mit einigen DLLs, welches mit einem optionalen Windows Update behoben werden kann.

Informationen zum Update von Microsoft:
http://support.microsoft.com/?kbid=2454826